SPF
Banner Image

WAS DU HIER ERFÄHRST

Die Haut schuppt und erneuert sich permanent – allerdings so langsam und gleichmäßig, dass dieser Prozess im Normalfall unbemerkt bleibt. Wenn bei diesem natürlichen Vorgang der Haut jedoch etwas schiefläuft, kann das Ergebnis eine sichtbar schuppige Haut sein. Erfahre hier, wie genau es dazu kommt und mit welcher Hautpflege du die übermäßige Schuppenbildung mildern kannst.

Wie entsteht schuppige Haut?

Trockene, schuppige Haut ist oft das Ergebnis einer Kombination verschiedener Faktoren. Häufig ist sie verbunden mit einer gestörten Hautschutzbarriere, die Feuchtigkeit entweichen lässt. Wenn der natürliche Erneuerungsprozess der Haut gestört ist, kann eine Ansammlung abgestorbener Zellen zu schuppiger Haut führen.2 Der natürliche Alterungsprozess, das Klima, längerer Kontakt mit Wasser und andere externe Reize können ebenfalls zu trockener oder gar schuppiger Haut führen.3


Schuppige Haut kann sowohl im  Gesicht  als auch am ganzen Körper, vor allem aber an  Beinen, Händen und Füßen auftreten. In diesen Bereichen können schuppige Hautpartien die Folge von  trockener Haut sein. Daneben gibt es aber auch Hauterkrankungen, die schuppige Haut verursachen, wie z.B. Ekzeme4, Psoriasis5, Seborrhoische Dermatitis6, Aktinische Keratose7  oder Ichthyosis vulgaris8. Wenn du vermutest, dass deine trockene, schuppige Haut durch eine dieser Hauterkrankungen verursacht wird, solltest du am besten einen Dermatologen aufsuchen.


Was hilft bei schuppiger Haut?

Um das Erscheinungsbild trockener, schuppiger Haut zu verbessern, solltest du feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte wie die Feuchtigkeitscreme von CeraVe verwenden. Inhaltsstoffe wie Ceramide und Hyaluron sind hierbei besonders förderlich, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und die natürliche Hautschutzbarriere zu stärken. Hautpflegeprodukte wie die  SA Glättende Feuchtigkeitscreme wirken dank Salicylsäure wie ein sanftes Peeling, welches trockener, schuppiger Haut entgegenwirkt. Die Pflege enthält dazu 10 % Urea, um raue Haut mit einer Extraportion Feuchtigkeit zu versorgen.


Welche Pflegeprodukte helfen gegen schuppige Haut?

Eine Pflegeroutine mit feuchtigkeitsspendenden Hautpflegeprodukte wie Feuchtigkeitscremes und milden Reinigungslotionen kann bei trockener und schuppiger Haut helfen. Ceramide, die in allen Produkten von CeraVe enthalten sind, helfen die Hautbarriere wiederherzustellen.2 Hyaluron ist ein weiterer nützlicher Inhaltsstoff, der für intensive Feuchtigkeit sorgt.9 Ein sanftes Peeling durch Inhaltsstoffe wie Salicylsäure, das auch in der SA Glättenden Feuchtigkeitscreme zum Einsatz kommt, kann das Hautbild geschmeidiger machen.10,11


Entdecke die Pflegeprodukte von CeraVe, um schuppiger Haut entgegenzuwirken. So unterstützt du den natürlichen Erneuerungsprozess deiner Haut und kannst dich über ein gesünderes Hautbild freuen.


Für mehr wissenswerte Tipps und News rund um die Themen Haut und Hautpflege melde dich hier zum Newsletter an.


 

 

 

QUELLEN

  1. https://www.webmd.com/skin-problems-and-treatments/guide/scaly-skin#1
  2. Baumann, L. (2009) Cosmetic Dermatology: Principles and Practice (pp.83-91). New York: McGraw-Hill Medical
  3. https://www.aad.org/public/diseases/dry-sweaty-skin/dry-skin#causes
  4. T. Ruzicka, B. Przybilla, J. Ring (2006) Handbook of Atopic Eczema; 2nd edition; Springer
  5. https://www.researchgate.net/profile/Michelle_Lowes/publication/6490912_Lowes_MA_Bowcock_AM_Krueger_JGPathogenesis_and_therapy_of_psoriasis_Nature_445866-873/links/00b7d52cb07b330b21000000/Lowes-MA-Bowcock-AM-Krueger-JGPathogenesis-and-therapy-of-psoriasis-Nature-445866-873.pdf
  6. https://nationaleczema.org/eczema/types-of-eczema/seborrheic-dermatitis/
  7. https://www.aad.org/public/diseases/scaly-skin/actinic-keratosis
  8. DiGiovanna, J.J. & Robinson-Bostom, L. Am J Clin Dermatol (2003) 4: 81. https://doi.org/10.2165/00128071-200304020-00002
  9. Baumann, L. (2015) Cosmeceuticals and Cosmetic Ingredients (pp.77-79). New York: McGraw-Hill Medical
  10. Baumann, L. (2015) Cosmeceuticals and Cosmetic Ingredients (pp.301-304). New York: McGraw-Hill Medical
  11. Baumann, L. (2015) Cosmeceuticals and Cosmetic Ingredients (pp.323-324). New York: McGraw-Hill Medical
Message
Download Chrome